optional Stadt:
Psychologie

Die Macht der Gedanken › Psychologie

Die Macht der Gedanken

Die Macht der Gedanken Bild oben
Die Macht der Gedanken wird vielfach unterschätzt. Sie zählen zu den mächtigsten Instrumenten, die dem Menschen überhaupt gegeben sind. Positives Denken fördert die Selbstheilung und hilft sogar oftmals, die Entstehung von Krankheiten zu verhindern oder diese zu heilen. Körper, Geist und Seele hängen zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Humbug oder Tatsache? Ist es wirklich möglich, dass die eigenen Gedanken zur Heilung von Krankheiten in der Lage sind?

Positives Denken beeinflusst

Das Denken beeinflusst den Körper gleichermaßen wie die Psyche und die Zellen des Menschen. Entscheidend ist dabei, wie wir denken und wie wir fühlen, denn exakt dieses nimmt einen großen Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden. Wer positive Gedanken hegt, wird ihre Heilkraft schnell erkennen. Negative Gedanken bewirken natürlich das
Google Anzeige

Kostenfrei Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie Ihr Buch "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:


 
Die Macht der Gedanken Anleitung Bild mittig-oben
Gegenteil - sie machen den Körper krank. Ob berufliche Anspannung oder die Überlastung im privaten Alltag - all dieses hat negative Auswirkungen auf das Immunsystem. Sie sind vielfach die Ursachen für bedrohlichen Stress und bewirken oftmals psychische Probleme. Dieses führt dazu, dass man aus dem Gleichgewicht gebracht wird und vielen Situationen nicht mehr gewachsen ist. Doch auch Krankheiten wie Magengeschwüre oder Neurodermitis können daraus erwachsen. In besonders gravierenden Fällen kommt es zu Panikattacken oder zur Todesangst, so beispielsweise, wenn man daran denkt, dass sich in diesem Augenblick ein Herzinfarkt anbahnen könnte oder man exemplarisch unter einer vermeintlich schweren Krankheit leiden könnte.



Das Nervensystem ist die Schaltzentrale im Körper

Alle lebenswichtigen Funktionen des menschlichen Körpers, wie Herzschlag,
Die Macht der Gedanken Ratgeber Bild mittig
Schmerzen, Atmung oder Blutdruck, werden über das vegetative Nervensystem gesteuert. Aber auch für die Regulierung der Selbstheilungskräfte ist das System verantwortlich. Es sorgt dafür, dass der Mensch bei einem Ungleichgewicht wieder in seelische Balance gelangt und sendet darüber hinaus lebenswichtige Schmerzsignale aus. Zudem reagiert das Nervensystem aufgrund von Erfahrungen aus der Vergangenheit. Gedanken an ein einschneidendes und negatives Erlebnis lösen zunächst Angst- und Panikzustände aus. Im Normallfall gewöhnt man sich aber schnell wieder an diese Situation und bekommt den Fluss seiner Gedanken in den Griff. Die bis dahin anhaltende Spannung weicht und es kommt zu einer Entspannung des Körpers und des Gehirns. Auch mit Meditation und entsprechenden Übungen wird dieser Effekt erzielt.

Vorsicht auch in der Freizeit

Nahezu
Google Anzeige

Kostenfrei Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie Ihr Buch "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:


 
Die Macht der Gedanken Erfahrung Bild unten
jeder kennt diese Situationen. Schnell noch einmal auf das Smartphone schauen und Mails checken. Oder stundenlang vor dem Monitor oder dem Fernseher sitzen. Wer sich zu viel des Guten zumutet, wird schnell merken, dass der Freizeitstress ansteigt. Man hat keine Zeit für sich oder die angenehmen Dinge des Lebens. Als Folge daraus wird man genervt und denkt negativ. Um dieses zu vermeiden, bietet es sich im Grunde an, den Fernseher einfach mal über einen längeren Zeitraum auszulassen. Auch das Internet sollte zu einem Tabubereich avancieren, wenn man einfach mal nicht gut drauf ist. Und dass keine SMS verschickt werden, versteht sich natürlich von selbst. Wer wieder auf positive Gedanken kommen möchte, sollte Sport treiben und sich bis zur Erschöpfung auspowern.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Psychologie Artikel:

 Psychologie 
Sich selbst richtig einschätzen
Kenne dich selbst – eine philosophische Weisheit der Antike, die über die vergangenen Jahrtausende immer wieder aufgegriffen und zitiert wurde. Sich selbst...
 Psychologie 
Erfolg durch Sprache
Sprache galt lange Zeit als entscheidender Unterschied zwischen Menschen und Tieren. Die Fähigkeit zum Informationsaustausch, das Lernen voneinander, die Konservierung von Wissen...
 Psychologie 
Krisen erfolgreich meistern
Krisen gehören seit jeher im Leben eines Menschen dazu. Sei es der Verlust eines geliebten Menschen oder des Arbeitsplatzes, sei es in...
 Psychologie 
Der Zusammenhang zwischen Aufräumen und innerer Balance
Wer nach einem langen und gestressten Arbeitstag nach Hause kommt, hat nur noch einen Wunsch: Sich wohl zu fühlen und Entspannung pur...
 Psychologie 
Die Macht der Gedanken
Die Macht der Gedanken wird vielfach unterschätzt. Sie zählen zu den mächtigsten Instrumenten, die dem Menschen überhaupt gegeben sind. Positives Denken fördert...
 Psychologie 
Ist Narzissmus immer schlecht?
Unter dem Begriff Narzissmus wird im Allgemeinen die übertriebene Selbstverliebtheit des Menschen in das eigene Ich bezeichnet. Dem griechischen Mythos zufolge verliebte...
 Psychologie 
Selbstheilungskräfte stärken
Zumeist sind es unterschiedliche Umstände, die den Menschen krank werden lassen und seinen Körper in Unruhe versetzen. Doch warum bekommen Menschen in...
 Psychologie 
Innere Balance finden
Viele Menschen schaffen es einfach nicht, im stressigen Alltag das innere Gleichgewicht zu finden. Als Folge daraus sind Erscheinungsbilder wie Nervosität, Gereiztheit...
 Psychologie 
Ängste eindämmen
Die Angst ist nicht erst seit den Ereignissen der jüngsten Vergangenheit allgegenwärtig und ein ständiger Begleiter. Berechtigte Ängste und Sorgen legen Emotionen...
 Psychologie 
Wie Kunden zum Kauf verführt werden
Sicherlich hat nahezu jeder Verbraucher dieses Szenario schon einmal erlebt: Ob im Supermarkt oder beim Shopping - man kauft eigentlich immer mehr...
 Psychologie 
ASMR als effektive Entspannungsmethode nutzen
Entspannung im Alltag oder nach einem stressigen Arbeitstag ist von elementarer Bedeutung, damit Köper und Geist sich erholen können. ASMR (Kürzel für...
 Psychologie 
Erfolgreiches Marketing durch Düfte und Musik
Welche Ursachen begründen ein erfolgreiches Marketing? In diesem Zusammenhang ist sich die Neurowissenschaft einig - Düfte und Musik sind für bestimmte Einkaufsentscheidungen...
 Psychologie 
Tipps, um Schüchternheit zu überwinden
Schüchternheit kann sich vielfach zu einem echten Problem entwickeln, sei es im Beruf oder im Privatleben. Vielfach stehen die Betroffenen nicht gerne...
 Psychologie 
Familienaufstellung: Wirksames Hilfsmittel in persönlichen Krisen
In den letzten zwei Jahrzehnten haben Familienaufstellungen als therapeutisches Mittel einen breiten Bekanntheitsgrad erlangt. War ursprünglich der Name von Bert Hellinger eng...
 


Psychologie Statistiken für Themenseite "Die Macht der Gedanken": 4.4 Punkte für den Artikel "Die Macht der Gedanken" Test und Erfahrungsberichte - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + Kontakt