optional Stadt:
Beauty

Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe › Beauty

Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe

Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe Bild oben
Nahezu jede zweite Frau färbt sich im Laufe des Lebens ihre Haare – pure Lust auf Veränderung. In der Vergangenheit wurden dazu vielfach die chemischen Keulen ausgepackt, die zwar durch tolle Farben beeindrucken konnten, jedoch das Haar auch in seiner Substanz beschädigt haben. Der Trend geht mittlerweile zu pflanzlichen Haarfarben, die im Gegensatz zu den konventionellen Pendants sanft, schonend und natürlich den gewünschten Farbton herzaubern sollen. Doch wie in nahezu allen Dingen des Alltags gibt es auch Unterschiede in den Leistungen der Produkte. Im Folgenden nun einiges über die Vor- und Nachteile der pflanzlichen Substanzen.



Sanfter Schutz für das Haar

Die gesunden Inhaltsstoffe pflanzlicher Haarfarben bieten diverse Vorteile. So färben sie durchweg sanft und schonend, denn sie dringen nur bis zur äußeren Schuppenschicht vor und erzeugen somit eine schützende Wirkung für das Haar. Dabei entstehen natürliche Nuancen, wobei die haareigenen Pigmente durch die Färbung durchschimmern. Letztlich
Google Anzeige

Kostenfrei Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie Ihr Buch "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:


 
Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe Anleitung Bild mittig-oben
entsteht durch diesen Vorgang ein Farbton, der sich aus dem Zusammenspiel der ursprünglichen Haarfarbe in Kombination mit der Färbung ergibt. Das Haar wird zugleich gepflegt und geschont.

Chemische Produkte hingegen ziehen die Farbe heraus und ersetzen diese durch künstliche Farbpigmente. Die haareigenen Pigmente bleiben dabei auf der Strecke. Die chemische Keule öffnet zudem die äußere Schutzschicht der Haare, damit die Pigmente eindringen können, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Pflanzliche Produkte hingegen stärken Kopfhaut und Haar und erzeugen einen optisch ansprechenden Look.

Was tun bei grauen Haaren

Den meisten Frauen "graut" es vor grauen Haaren. Während herkömmliche Färbemittel in einem Arbeitsgang die Grundlage schaffen, die Haare mit der gewünschten oder ursprünglichen Farbe wieder in Schwung zu bringen, müssen bei den pflanzlichen Haarfärbemitteln einige Wiederholungen vorgenommen werden. Zwei bis drei Anwendungen sind durchaus realistisch, um ein natürliches Farbspiel zu erzeugen. Doch dann schimmert das Haar nach der Zwei- oder Dreischrittfärbung in schönstem Rot oder
Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe Ratgeber Bild mittig
Schwarz, je nach Wunsch der Trägerin.

Der Faktor Zeit

Wer seinen Look, also auch seine Haarfarbe, verändern möchte, sollte dabei den Faktor Zeit nicht unbeachtet lassen. Zwischen Pflanzenhaarfarben und oxidativen Produkten besteht hier durchaus ein Unterschied. Während bei konventionellen Colorationen, exemplarisch für das Aufhellen der Haare, die Substanz rund 30 Minuten einwirken sollte, so muss man bei der Verwendung von pflanzlichen Farben durchaus bis zu zwei Stunden einplanen. Insbesondere dann, wenn man intensivere und sattere Ergebnisse erzielen möchte.

Vorsicht, Farbunfälle

Auch mit pflanzlichen Haarfärbeprodukten sollte man Vorsicht walten lassen. Um den sogenannten "Helm-Effekt" zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Haare niemals ganzheitlich zu färben. Sonst entstehen unerwünschte Farbunfälle. Natürliches Haar besitzt immer Unterschiede in der Farbgebung, wobei einheitlich gefärbtes Haar stets künstlich daherkommt. Idealerweise trägt man die Substanz auf einer Probesträhne auf, um den Effekt insbesondere vor der Erstfärbung zu testen. Dabei kann man auch den Kontrast zwischen dem gefärbten und dem
Google Anzeige

Kostenfrei Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie Ihr Buch "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:


 
Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe Erfahrung Bild unten
nachwachsenden Haar erkennen, der deutlich dezenter als bei chemischen Anwendungen ist.

Vorgehensweisen bei der Färbung mit Pflanzenhaarfarbe

Es gibt Pflanzenhaarfärbeprodukte, die beispielsweise aus grüner Mineralerde und Birkenblattextrakten bestehen. Diese Mischung befreit das Haar schnell und dauerhaft von Rückständen der herkömmlichen Pflege- oder Stylingmittel. Dieses ermöglicht den natürlichen Pflanzenhaarfarben, besser an den Haaren anzuhaften und sorgt für eine Langzeitwirkung.

Um die gewünschte Konsistenz der natürlichen Produkte zu erzielen, sollten sie mit kochendem Wasser zu einer sämigen Paste verrührt werden. Alternativ kann das Pulver anstatt mit Wasser auch mit Kaffee angerührt werden. Bei dieser Behandlungsform sind viele Farbkombinationen möglich, denn zahlreiche pflanzliche Haarfarben lassen sich untereinander mischen. So entstehen beispielsweise unterschiedliche Rot- und Brauntöne, die die Individualität besonders hervorheben. Ganz im Gegensatz zu chemischen Colorationen, bei denen man diese Möglichkeiten nicht besitzt. Natürliche Produkte sind frei von synthetischen Stoffen (Duftstoffe, Konservierungsstoffe), während ihre natürlichen Pendants eine besonders schonende Färbung gewähren und natürliche Farbergebnisse präsentieren.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Beauty Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Beauty Artikel:

 Beauty 
Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe
Nahezu jede zweite Frau färbt sich im Laufe des Lebens ihre Haare – pure Lust auf Veränderung. In der Vergangenheit wurden dazu...
 Beauty 
Geheimnisse einer schönen Haut
Die Haut ist ein echter Allrounder. Die sensible Hülle fungiert als Schutzwall und benötigt jede Menge Fürsorge und das idealerweise an jedem...
 Beauty 
Frühlingspflege
Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen kündigen den Frühling an. Die Tage werden wieder länger und es beginnt die Zeit des Erwachens. Nach den...
 Beauty 
Schön durch Erde
Schönheit und Wohlbefinden müssen nicht zwangsläufig aus der Hand von Chemikern kommen. Auf unserem Planeten gibt es genug Bodenschätze, mit denen man...
 Beauty 
Trend Frischekosmetik
Nicht nur die Zutatenliste der Lebensmittel gerät in den Fokus der Verbraucher, auch die Inhaltsstoffe in Kosmetika werden immer häufiger genau unter...
 Beauty 
Die besten Tipps für eine schöne Haut
So wäre es ideal - eine schöne Haut, ein gesunder Teint sowie ein natürliches und frisches Aussehen. Erwiesenermaßen beginnt ein gepflegtes...
 


Beauty Statistiken für Themenseite "Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe": 4.5 Punkte für den Artikel "Pro und Contra der Pflanzenhaarfarbe" Test und Erfahrungsberichte - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + Kontakt