optional Stadt:
Gesundheit

Mythen über Erkältungen › Gesundheit

Mythen über Erkältungen

Mythen über Erkältungen Bild oben
Herbstzeit ist Erkältungszeit. Alle Jahre wieder sind Millionen Menschen davon betroffen. Vielleicht ist dieses der Grund dafür, dass sich die Mythen und Ammenmärchen darüber hartnäckig halten. Die wohl häufigste und absolut falsche Selbstdiagnose bei lästigem Husten und triefender Nase lautet: "Ich denke, dass mich wieder die Grippe erwischt hat". Mit dieser Feststellung liegen die Betroffenen jedoch in den meisten Fällen völlig schief. Gott sei Dank, denn eine echte Grippe unterscheidet sich doch erheblich von einem oftmals harmlosen grippalen Infekt, eben einer Erkältung. Bei einer Influenza sind, im Gegensatz zu einem grippalen Infekt, hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerz sowie ein allgemeines körperliches Unwohlsein ständige Begleiter. Was sollte man in jedem Fall unterlassen oder unbedingt tun? Was stimmt, was ist wirklich falsch?

Heiße Zitrone hilft immer gegen Erkältung

Den Mythos, eine frische Zitrone auszupressen, mit heißem Wasser zu übergießen und schluckweise zu trinken, und schon verschwindet die Erkältung, kennt wohl jeder. Sicherlich, in einer Zitrone steckt jede Menge Vitamin C, das auch die Abwehrkräfte des Körpers aktiviert und unterstützt. Doch das Vitamin ist äußert hitzeempfindlich. Heißes Wasser sorgt also dafür, dass es praktisch unwirksam wird. Wenn also schon die Zitrone zum Einsatz kommen soll, dann bitte den ausgepressten Saft erst dann in die Flüssigkeit geben, wenn dieser auf eine Trinktemperatur abgesunken ist.

Antibiotika als Alleskönner bei Erkältung

Es ist durchaus richtig,
Google Anzeige
 
Mythen über Erkältungen Anleitung Bild mittig-oben
dass Antibiotika zur Bekämpfung zahlreicher bakterieller Entzündungen wirkungsvoll eingesetzt werden können. Nur - die Vielzahl der Erkältungskrankheiten und Infektionen der Atemwege werden nicht von Bakterien, sondern von Viren verursacht (insbesondere die Rhinoviren als häufigster Erreger).

Antibiotische Mittel zeigen hierbei keine Wirkung. Es ist im Übrigen davon abzuraten, vorschnell ein Antibiotikum ohne ärztliche Beratung einzunehmen. Steigt das körperliche Unwohlsein deutlich an oder tritt plötzlich hohes Fieber auf, sollte in jedem Fall ein Mediziner aufgesucht werden. Nur dieser kann letztlich die richtige Entscheidung bezüglich der Wahl der optimalen Medikation treffen, so dass dadurch auch eine Resistenz der Mittel vermieden wird. Experimente mit den bekannten Hausmitteln sollten also vermieden werden, sofern man feststellt, dass es sich wohl eher nicht mehr nur um eine Erkältung handelt.

Zudem trifft auch der Mythos, Schnupfen würde durch Kälte verursacht, im Wesentlichen nicht zu. Niedrige Temperaturen lösen also Niesen und Husten alleine nicht aus. Doch übermäßige Kälte schwächt, wie auch zu starke Hitze, das Abwehrsystem des Körpers. Man wird dann anfälliger für einen Infekt.

Hühnersuppe ist ein probates Mittel

Oft gehört und es stimmt. Hühnersuppe ist tatsächlich ein probates Mittel gegen einen leichten grippalen Infekt. Die Brühe enthält Cystein. Diese Substanz zeigt sich verantwortlich für das Abschwellen der Schleimhäute und wirkt vielfach entzündungshemmend. Idealerweise wird die Suppe durch Chili ergänzt, dessen Schärfe die Nasenflüssigkeit in Bewegung setzt. Dadurch werden die
Mythen über Erkältungen Ratgeber Bild mittig
Viren mit ausgespült, so dass man sich bereits nach kurzer Zeit erheblich besser fühlen wird.

Den Schnupfen einfach ausschwitzen

Hört sich gut und logisch an. Ein Saunagang oder ein heißes Bad - und schon sterben die Erreger den wohlverdienten Hitzetod. Leider führt dieses jedoch nicht zum gewünschten Erfolg. Sicher, das richtige Saunieren - Schwitzen und ab ins Kältebecken - härtet den Körper ab und hilft bei gesunden Menschen, das körpereigene Immunsystem zu stärken. Doch wenn das Abwehrsystem des Körpers bereits gegen den Schnupfen ankämpft, kann ein Besuch in der Sauna auch fatale Folgen haben. Durch die Anstrengung im Kampf gegen den Infekt werden die Beschwerden eher forciert, als gelindert. Die Folge: Die Erkältung kann aufgrund der massiven Strapazen deutlich schlimmer ausfallen, das Herz- Kreislaufsystem wird übermäßig belastet und man landet im Bett. Als Vorbeugung also durchaus zu empfehlen. Während der akuten Phase jedoch zwingend zu unterlassen.

Wenn die Gefühle eine Rolle spielen

Vielfach herrscht die landläufige Meinung, dass Gefühle die Entstehung eines Schnupfens beeinflussen. Wer nicht wirklich gut drauf ist und pessimistisch durchs Leben geht, wird demnach also eher von einer Erkältung betroffen, als Menschen, die positiv sind. Wissenschaftliche Studien belegen, dass hier durchaus ein Zusammenhang gesehen werden kann. Eine positive Lebensbejahung und eine gehörige Portion Zuversichtlichkeit verringern das Risiko, an einem Infekt zu erkranken. Anders formuliert: Optimismus
Google Anzeige
 
Mythen über Erkältungen Erfahrung Bild unten
ist in nahezu jeder Lebenslage ein optimaler Begleiter - auch als Schutz vor Erkältung.

Küssen verboten?

Viren werden durch Tröpfchen- und Schmierinfektionen übertragen. Stimmt. Doch wer nun der Meinung sein sollte, seinen Partner daher nicht leidenschaftlich küssen zu dürfen, unterliegt einem Irrtum. Der Mundraum ist kein Ziel für die Erkältungsviren. Zudem würden diese unmittelbar in den Darmtrakt geleitet und dort unschädlich gemacht. Außerdem helfen zwischenmenschliche, intensive Zuwendungen und stärken das menschliche Abwehrsystem. Die Übertragung der Erreger erfolgt jedoch auf ganz banalem Weg. Hat sich der Partner gerade seine Nase geputzt und im Anschluss daran einen Gegenstand angefasst, so sollte man diesen nicht auch noch ergreifen. Denn hier befinden sich nun Millionen Viren, die nur darauf warten, beispielsweise durch das Reiben der Augen, sich im Körper des anderen zu verbreiten. Um einen solchen Kontakt erst gar nicht zu ermöglichen, ist gründliches Händewaschen angesagt.

Gerade erst erkältet gewesen - man ist immun

Absoluter Unsinn. Es gibt hunderte von verschiedenen Erkältungsviren, einen wirklichen Schutz gegen den Infekt gibt es nicht. Daher kann durch einen der Erreger ein Schnupfen gerade überstanden worden sein, schon befällt der nächste den Körper. Auch Impfungen, anders als bei einer Grippe, helfen hier nicht. Bei einer Influenza besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass man nach überstandener Krankheit durch eine Impfung zumindest gegen einen der Erreger tatsächlich künftig immun sein wird.



Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Gesundheit Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Gesundheit Artikel:

 Gesundheit 
Kaffee Alternativen
Kaffee zählt hierzulande zu den beliebtesten Getränken überhaupt. Für viele Menschen beginnt der Start in den Tag mit einer oder auch mehrerer...
 Gesundheit 
Einschlaftipps von A bis Z
In Deutschland haben immer mehr Menschen immer häufiger Schlafprobleme, die sowohl beim Ein- als auch beim Durchschlafen auftreten. Insbesondere bei den Berufstätigen...
 Gesundheit 
Medizin aus der Natur
Es gibt Krankheiten, bei denen es ohne Behandlung im Sinne der erprobten Schulmedizin kaum Chancen auf Besserung gibt. Doch neben dieser Wissenschaft...
 Gesundheit 
Strategien für einen guten Schlaf
Ein erholsamer Schlaf ist ein Garant für körperliche und geistige Fitness. Wer gut und vor allen Dingen durchschläft, ist am anderen Morgen...
 Gesundheit 
Warum Sport die beste Medizin ist
Haben sich Ärzte in der Vergangenheit dazu entschieden, ihren Patienten Schonung zu verordnen, so ist diese Maßnahme mittlerweile längst revidiert. Vielmehr sind...
 Gesundheit 
Warum die Natur so gesund ist
Gerade in der dunklen Jahreszeit sinkt die Stimmung bei vielen Menschen. Schlappheit, Antriebs- und Lustlosigkeit machen sich breit. Mit schlechter Stimmung liegt...
 Gesundheit 
Johanniskraut gegen Depressionen
An so manchen Tagen meint man, in ein tiefes Loch zu fallen. Dauerhafter Druck und Stress am Arbeitsplatz oder massive private Probleme...
 Gesundheit 
Alles über die Schilddrüse
Die Schilddrüse ist mit ihren rund 20 Gramm zwar unscheinbar (etwa die Größe einer Walnuss), erfüllt aber zahlreiche, bedeutsame und unterschiedliche Funktionen...
 Gesundheit 
Mythen über Erkältungen
Herbstzeit ist Erkältungszeit. Alle Jahre wieder sind Millionen Menschen davon betroffen. Vielleicht ist dieses der Grund dafür, dass sich die Mythen und...
 Gesundheit 
Tipps bei kleinen und großen Unfällen
Ob im Sport, bei der Arbeit oder in der Freizeit – Unfälle ereignen sich oftmals aus heiterem Himmel. Schnelles und wirksames Eingreifen...
 Gesundheit 
Alles zum Thema Biorhythmus
Die meisten Menschen gestalten ihren Biorhythmus im Einklang mit ihrer inneren Uhr. Jeder von uns verfügt über eine individuelle biologische Leistungskurve, die...
 Gesundheit 
Lebenslang gesunde Zähne: Zahnverlust vorbeugen
Hier 6 super Tipps für optimale Zahnpflege. Um im Alter fit zu sein, zählt die Besinnung auf ein Gut, welches oft von...
 Gesundheit 
Fit mit Outdoor Übungen
Tägliche moderate Bewegung und sportliche Aktivitäten sind die Grundlage für nachhaltige Fitness, die sich bis ins Alter auswirkt. Dabei ist es keinesfalls...
 Gesundheit 
Tipps für mehr Sport
Regelmäßige Bewegung und moderater Sport ist nicht nur ein Muss für die Gesundheit, es macht darüber hinaus auch noch Spaß. Insbesondere wird...
 Gesundheit 
Tipps, wie man richtig fastet
Richtiges Fasten hilft, den Körper wieder in Form zu bringen. Führt man dem Körper keine Kalorien durch Nahrungsaufnahme oder Getränke mehr zu...
 Gesundheit 
Die wichtigsten Superfoods
Superfoods sind Lebensmittel, die seit tausenden von Jahren von verschiedensten Kulturen auf der Welt genutzt werden. Der Begriff Superfoods klingt erst einmal...
 Gesundheit 
Abnehmen mit Pulvern
Wer einige Pfunde zu viel mit sich herumschleppt, will diese irgendwann wieder loswerden. Crash- oder Modediäten aus Hollywood, Hungern bis zum Abwinken...
 Gesundheit 
Abwehrkräfte stärken
Insbesondere in der dunklen und kalten Jahreszeit steigen die Gefahren, an einer Erkältung oder Grippe zu erkranken, drastisch an. Es gilt also...
 Gesundheit 
Alles über Zucker
Kaum ein anderes Lebensmittel ist so beliebt wie Zucker. Irgendwie kommt er unwiderstehlich daher, obwohl für viele Liebhaber die Folgen davon durchaus...
 Gesundheit 
Regeln für den nächsten Arztbesuch
Viele Menschen haben es sicherlich schon erlebt. Soeben ist man aus der Praxis raus, fallen einem ein Haufen Fragen ein, die man...
 Gesundheit 
Alles rund um das Thema Diät
Der Begriff "Diät" wird im Allgemeinen im Sinne von weniger oder ausgewogener Essen zur Reduktion des Körpergewichts verstanden. Doch hinter dem Sammelbegriff...
 Gesundheit 
Unbedenkliche Snacks für den Abend
Gemütlich vor dem Fernseher sitzen, entspannen und dazu ein paar Leckereien. Für viele Menschen gehört dieses nach einem stressigen Tag einfach dazu....
 Gesundheit 
Folgen von Alkohol in der Schwangerschaft
Eine Schwangerschaft ist wohl eines der glücklichsten Ereignisse im Leben einer Frau. Die gesamte Familie ist von Anfang an dabei, wenn das...
 Gesundheit 
Akupressur
Viele Betroffene setzen in der heutigen Zeit bei Krankheiten nicht mehr alleine auf die Schulmedizin, sondern nutzen auch anerkannte Alternativen. Dazu zählt...
 Gesundheit 
Pro und Contra des täglichen Kaffeekonsums
Kaffee zählt hierzulande zu den beliebtesten Genussmitteln überhaupt. Rund 165 Liter werden im Durchschnitt jährlich von jedem Bundesbürger konsumiert. Da können auch...
 Gesundheit 
Dinge, die vorm Schlafengehen vermieden werden sollten
Ein ausreichender Schlaf ist wichtig für unsere Stimmung, unsere Energiebilanz und für unsere Gesundheit allgemein. Ein guter Schlaf hängt auch davon ab...
 Gesundheit 
Warum Schlaf gesund macht
Ganz gleich, in welcher Situation er uns überwältigt: Wenn die Augen bleiern schwer werden und die Müdigkeit obsiegt, versinken wir in einen...
 Gesundheit 
Rutengänger
Die Geschichte der Rutengänger reicht bis an die Anfänge der Menschheit zurück. Bis zur Industrialisierung im 18. Jahrhundert waren Rutengänger eine der...
 Gesundheit 
Liebesglück in 3 Gängen
Mit Kochen die Liebe fürs Leben erobern Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Und wäre es nicht toll, wenn man die Angebetete oder...
 Gesundheit 
Wie wichtig ist das Frühstück wirklich?
Sollte man morgens auf ein Frühstück verzichten? Honig statt Marmelade, O-Saft statt Kaffee und auf keinen Fall zu viele Eier zum Frühstück! Wer...
 Gesundheit 
Was steckt hinter der Zigarette?
Ein paar Fakten zum Zigarettenkonsum Die typische Raucherkarriere beginnt früh. Der erste Griff zur Zigarette findet im Schnitt zwischen 12 und 17 Jahren...
 Gesundheit 
Die kleine Versuchung
…namens Schokolade Schokolade ist purer Genuss und Sinnlichkeit! Selbst auf Fashion-Shows wird sie als tragbare Variante präsentiert. Doch hinter der süßen Verführung steckt...
 Gesundheit 
Die gesündesten Lebensmittel
…und warum sie jeder essen sollte! 1.Mangos gehören zu den meistgegessenen Früchten der Welt. Unter Kennern werden sie auch als Königinnen der Exoten...
 Gesundheit 
Erkältungen vorbeugen
Mit sechs Regeln gesund durch den Winter Vor Erkältungen kann man sich schützen, doch das erfordert Drill und Selbstdisziplin. Und wo lernt man...
 Gesundheit 
Vergesslich? Nein danke!
Was wollte ich jetzt eigentlich sagen? Wer kennt es nicht? Man geht ein paar Schritte, steht vor einem Schrank, öffnet eine Schublade oder...
 


Gesundheit Statistiken für Themenseite "Mythen über Erkältungen": 4.2 Punkte für den Artikel "Mythen über Erkältungen" Test und Erfahrungsberichte - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + Kontakt