Ratgeber

Reden halten leicht gemacht

Reden halten leicht gemacht

Reden halten leicht gemacht Bild oben
Jeder ist sicherlich vom Prinzip her in der Lage, eine Rede zu halten. Man ist im Thema und eigentlich gut vorbereitet. Doch was nĂŒtzt das alles – viele Menschen geraten regelrecht in Panik, wenn sie vor einer Gruppe einen Vortrag halten sollen. Dabei ist es im Grunde unerheblich, wer die Zuhörer sind. Ob einem bekannte Gesichter gegenĂŒbersitzen oder das Auditorium aus völlig fremden Personen besteht – das Lampenfieber ist vielfach zum Leidwesen der Vortragenden ein stĂ€ndiger Begleiter. Vorbilder schlechter und guter Reden gibt es schließlich zur GenĂŒge. Legenden, wie der ehemalige bayrische MinisterprĂ€sident Stoiber, der zum Thema Transrapid unverstĂ€ndlich vor sich hin schwafelte, so dass letztlich niemand so wirklich verstand, was er damit aussagen wollte. Doch neben diesem wohl berĂŒhmtesten Negativbeispiel seien auch RedekĂŒnstler wie Willy Brandt oder J.F. Kennedy als Meister ihres Fachs erwĂ€hnt.

Aber weder besonders schlechte noch herausragende VortrĂ€ge nutzen demjenigen etwas, der in diesem Moment vor sein Publikum tritt. Reden halten lĂ€sst sich jedoch durchaus erlernen. Es benötigt dazu ein paar Tricks aus dem Bereich der Sprache und Rhetorik. Und natĂŒrlich eine Portion Mut und das Bestreben, tatsĂ€chlich sinnvolle Aussagen zu treffen. Hier nun ein paar wissenswerte und nĂŒtzliche Tipps:

Die richtige Vorbereitung

Bevor es an das Rednerpult geht, bedarf es einiger Dinge, die zwingend zu beachten sind. ZunÀchst gilt es, sich mit seinen Zuhörern auseinanderzusetzen. Wer ist das Publikum und in welcher Zusammensetzung sind sie

Reden halten leicht gemacht Anleitung Bild mittig-oben
erschienen? Auch ĂŒber die Erwartungshaltung sollte sich der Redner seine Gedanken bereits vorab machen.

Ein wesentlicher Faktor ist zudem, sich mit dem Termin der Rede, dem erforderlichen Equipment und mit den gegebenen Örtlichkeiten vertraut zu machen. Schließlich ist man bei einem Heimspiel deutlich im Vorteil, so dass einem souverĂ€nen Auftritt nichts im Wege stehen sollte. Zu dem Equipment zĂ€hlen beispielsweise Mikrofon, PC, Projektoren und anderweitige Technik. Alles sollte bereits einige Zeit vor dem Vortrag sowie wenige Minuten vorher grĂŒndlich ĂŒberprĂŒft werden.

NervositÀt ablegen, Lampenfieber bekÀmpfen

NervositĂ€t und Lampenfieber ablegen und bekĂ€mpfen hat oberste PrioritĂ€t. Eine sehr gute Vorbereitung auf Text und Inhalt ist schon einmal die Basis, um sich dieser lĂ€stigen Dinge zu entledigen. Jeder, der weiß, was er seinem Auditorium mitteilen möchte, ist auf dem richtigen Weg. Hilfreich ist es auch, sich bereits im Vorfeld selbst die Rede mehrfach laut vorzulesen. Idealerweise sollte man dazu RĂ€ume wie einen Keller oder das WC wĂ€hlen, in denen der Schall optimal verteilt wird, um die akustische Wirkung auszutesten.

Mit der richtigen Atemtechnik unmittelbar vor der AusfĂŒhrung gelingt es, seinen sicherlich rasenden Puls herunterzufahren. Ein paar Mal tief ein- und ausatmen und die Gesichtsmuskeln durch Bewegung auflockern. Nun noch ein Schluck Wasser, damit die Kehle nicht schon vor dem ersten Satz ausgetrocknet ist.



Locker sprechen und SchachtelsÀtze vermeiden

Das Ziel einer Rede sollte es immer sein, klar und verstÀndlich bei
Reden halten leicht gemacht Ratgeber Bild mittig
den Zuhörern anzukommen. Sie sind es nĂ€mlich, fĂŒr die man all diese MĂŒhen auf sich genommen hat. Der Vortrag sollte in kurzen, prĂ€gnanten SĂ€tzen informieren und zudem mit sinnvollen Argumenten Thesen und Absichten untermauern. AussagekrĂ€ftige und knackige Formulierungen, statt langweiliger, ĂŒberzogener Phrasen.

Lockerheit ist hier ebenso wichtig wie SpontaneitÀt. WÀhrend einer Rede kann es immer einmal vorkommen, dass man sich verhaspelt. Das Publikum ist gerne bereit, dieses zu akzeptieren - sofern der Redner in der Lage ist, spontan und schlagfertig darauf zu reagieren und die Flucht nach vorne antritt. Lahmheit und unverstÀndliche, langweilige Texte sind beste Mittel, um die Zuhörer in den Schlaf zu wiegen.

Einleitung der Rede

Mit der Einleitung bekommt man den "Fuß in die TĂŒr" bei seinem GegenĂŒber. Hierbei sollte es gelingen, die Zuhörer auf seine Seite zu ziehen und Wohlgefallen zu erzeugen. Lob ĂŒber deren Kompetenz oder eine Aussage ĂŒber den Frohsinn, den sie versprĂŒhen - damit bringt man sofort die notwendige WertschĂ€tzung entgegen. Ein perfekter Einstieg wĂ€re auch eine kleine Anekdote oder ein witziges Statement. Vermeiden sollte man in jedem Fall unnötige ErklĂ€rungsversuche ĂŒber dies und das. Das erzeugt schnell Langweile und Abneigung.

Der Hauptteil

Hier geht es nun vorrangig darum, die ganze Aufmerksamkeit der Zuhörer auf sich zu vereinen. Dieses erreicht der Redner durch argumentative Aussagen, die letztlich ĂŒberzeugend die Kernbotschaft des Vortrags vermitteln sollen. Prinzipiell formuliert der Vortragende seine Thesen, bringt dazu verstĂ€ndliche
Reden halten leicht gemacht Erfahrung Bild unten
Beispiele und belegt seine Angaben mit Argumenten. Damit beweist er letztlich, dass seine Aussagen exakt so richtig sind. Bedeutsam ist es insbesondere bei lĂ€ngeren Reden, dass das Wesentliche vorangestellt wird, denn das Auditorium ist auch nur begrenzt konzentrationsfĂ€hig. Oftmals lĂ€sst die Fokussierung bereits nach 10 bis 15 Minuten deutlich nach. Daher sollte dieses auch schon im Vorfeld berĂŒcksichtigt werden. Kommt man zu dem Ergebnis, die Rede ist zu lang oder es gibt zu viele Argumente, so hilft es nur, dieses auf die Essenz zusammenzustreichen.

Der Schluss

Das Ende des Vortrags sollte dem Publikum immer angekĂŒndigt werden und niemals abrupt erfolgen. SĂ€tze wie "Ich komme nun zum Schluss meiner Rede" oder "Bevor ich nun an dieser Stelle zu Ende komme" bewirken zum Beispiel, dass all diejenigen, die bereits abgeschaltet haben, wieder voll konzentriert sind. Daher wĂ€re es in diesem Zusammenhang ideal, wenn der Redner zu diesem Zeitpunkt eine BrĂŒcke zum Beginn seines Vortrags schlagen wĂŒrde. Das Publikum ist vom Abschluss der Rede informiert und lauscht nochmals dem ResĂŒmee. Zum Schluss dĂŒrfen aber auch Emotionen einfließen, die beispielsweise in Lob und Tadel ausgedrĂŒckt werden. Auch ein Blick in die Zukunft ist ein wĂŒrdiger Abschluss.

Jeder Redner muss fĂŒr sich entscheiden, ob er seinen Vortrag frei hĂ€lt oder von einem Manuskript ablesen möchte. Letzteres ist keinesfalls als negativ oder gar falsch zu bewerten und hilft sogar, auf Zwischenrufe oder Fragen entsprechend zu reagieren.



Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Ratgeber Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Jennifer.Sieghan@StadtBranche.de

Neueste Ratgeber Artikel:

 Ratgeber 
Immobilie verkaufen – Wie berechnet man den Verkaufswert seiner Immobilie richtig?
Möchte man sein Haus oder seine Wohnung verkaufen, kann man den Verkaufspreis frei bestimmen....
 Ratgeber 
High Fashion zugÀnglich machen: Der Einfluss von Prominenten
Im Bereich der Haute Couture war ZugÀnglichkeit einst ein Konzept, das den wenigen Eliten...
 Ratgeber 
BademÀntel: wie erkennt man gute QualitÀt?
Man braucht ihn nicht nur wenn man in die Sauna geht oder zum Wellness-Wochenende...
 Ratgeber 
Tipps und Tricks zum Wohnen mit alten Fenstern
Alte Fenster haben einen schlechten Ruf: Zugig, undicht, energetisch wenig sinnvoll sollen sie sein....
 Ratgeber 
Reparaturlösungen fĂŒr Handys, Smartwatches und Tablets: Nachhaltige DIY-AnsĂ€tze
In unserer digitalen Welt sind mobile GerÀte wie Handys, Smartwatches und Tablets zu unverzichtbaren...
 Ratgeber 
Erwachsenenbildung: Welche Anlaufstellen gibt es?
In den letzten Jahren hat der Begriff des lebenslangen Lernens die Berufswelt geprÀgt wie...
 Ratgeber 
Werbeartikel. Auslaufmodell oder Zukunft?
In der digitalen Welt scheinen sie fast in Vergessenheit geraten zu sein, dabei tut...
 Ratgeber 
Zeitmanagement erfolgreich umsetzen
Um sein eigenes Zeitmanagement umsetzen zu können, sollte man sich zuerst folgende Fragen stellen: Was...
 Ratgeber 
Kaufberatung: Darauf kommt es beim Kauf von Schneeschuhen an
Schneeschuhe wurden eigentlich entwickelt, damit die Trapper in Nordamerika sich auch im schneereichen Winter...
 Ratgeber 
Umzug richtig planen: so funktioniert es wirklich
Der Umzug in ein neues Zuhause ist mit viel Aufregung verbunden. Sicher ankommen und...
 Ratgeber 
Zum eigenen Traumhaus
Obwohl der Neubau von Wohnraum schon seit vielen Jahren rĂŒcklĂ€ufig ist, möchten viele Familien...
 Ratgeber 
Kleine Renovierung im FrĂŒhjahr? Einige praktische Tipps, wie Sie Ihr Zuhause in wenigen Tagen umgestalten können
Der FrĂŒhling liegt in der Luft. Die Abende sind heller, die Tage werden wĂ€rmer...
 Ratgeber 
Lohnfortzahlungsbetrug - Wie eine Detektei unterstĂŒtzen kann
Ein Interview mit Privatdetektiv Marcus Lentz Wenn Arbeitnehmer krank werden, mĂŒssen sie nach spĂ€testens drei...
 Ratgeber 
Fertighaus kaufen
Wer heute einen Hausbau plant, hat eine Vielzahl von Dingen im Auge...
 Ratgeber 
Einfach und bequem umziehen dank der Umzugsexperten
Ein Umzug ist irgendwie immer mit Stress verbunden. Vieles gibt es zu beachten und...
 Ratgeber 
Zahnzusatzversicherung: wann ist sie sinnvoll?
Trotz tĂ€glicher Zahnpflege und regelmĂ€ĂŸiger Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt treten bei den meisten Menschen im...
 Ratgeber 
Lebensgeheimnisse und Tipps
PrÀgen Sie sich jeden Tag etwas ein! Nicht nur, dass dies Ihr Gehirn schult und...
 Ratgeber 
Wie und warum sollte man einen Lebensplan erstellen?
Beruf, Stress, die digitale Welt, Finanzen – dieses sind die wesentlichen Faktoren, die das...
 Ratgeber 
Eine gute Detektei in Hamburg finden
In Metropolen wie Hamburg werden Detektive immer wichtiger. Die GrĂŒnde fĂŒr eine Beauftragung sind...
 Ratgeber 
Heiraten in der Großstadt: Mehr erleben wo das Leben tobt
Auch wenn in der modernen Welt viele VerÀnderungen stattfinden, gibt es ebenfalls klassische Dinge...
 Ratgeber 
Wie finde ich die richtige Zeit fĂŒr den Hausbau?
Der Hausbau bzw. der Bau einer Immobilie ist, wie viele wissen, sehr zeitaufwendig. Das...
 Ratgeber 
Tipps fĂŒr saubere WĂ€sche
Ein sauberes und frisches Outfit ist die Visitenkarte seines(r) TrĂ€gers/TrĂ€gerin. Abstoßende Flecken, verwaschene WĂ€sche...
 Ratgeber 
Mit Stimmtraining zum Erfolg
Die meisten werden es sicherlich schon oft erlebt haben: Man erkennt seine eigene Stimme...
 Ratgeber 
Reden halten leicht gemacht
Jeder ist sicherlich vom Prinzip her in der Lage, eine Rede zu halten. Man...
 Ratgeber 
Modernisierung des Eigenheims
Eine Umfrage im Rahmen der Allensbacher Markt- und WerbetrÀgeranalyse ergab, dass in Deutschland vor...
 Ratgeber 
Ist Nachhilfe sinnvoll?
Die Schule ist nur ein Teil der Kindheit. Ein wichtiger zwar, aber nur ein...
 Ratgeber 
Tipps fĂŒr die Wahl der richtigen Armbanduhr
Die Auswahl an Armbanduhren ist heutzutage enorm. Doch mehr Auswahl heißt nicht, dass die...
 Ratgeber 
Tipps fĂŒr Versteigerungen
FĂŒr viele Menschen sind Versteigerungen eine perfekte Gelegenheit, um die vermeintliche Jagd nach dem...
 Ratgeber 
Tipps zur Konzentration auf das Wesentliche
Vielen Menschen ist es einfach nicht gegeben, ihre Konzentration auf das Wesentliche zu richten....
 Ratgeber 
Tipps gegen Liebeskummer
Viele Menschen werden leider diese Erfahrung im Laufe ihres Lebens am eigenen Leib spĂŒren:...
 Ratgeber 
NĂŒtzliche Tipps fĂŒr Haushalt und Leben
Putzen, waschen, aufrÀumen - dieses Prozedere zÀhlt sicherlich nicht wirklich zu den LieblingsbeschÀftigungen der...
 Ratgeber 
Tipps fĂŒr ein aufgerĂ€umtes Zuhause
In einem normalen Haushalt findet man Dinge, die im Allgemeinen zu 80 % als...
 Ratgeber 
Konzentriert durch den Tag
Die Zahl der Menschen, die unter Konzentrationsschwierigkeiten leiden, steigt an. Viele der Betroffenen haben...
 Ratgeber 
Stimme trainieren
Auf die Stimme kommt es an. Oftmals ist es gar nicht so sehr von...
 Ratgeber 
Tipps fĂŒr eine optimale Rede
Eine Rede zu halten, die alle Anwesenden begeistert, so dass sie gebannt an den...
 Ratgeber 
Tipps, um jeden Tag schlauer zu werden
Man stelle sich vor, der Mensch wĂŒrde jeden Tag schlauer. Sicherlich interessant. Die Gene...
 Ratgeber 
Haus oder Wohnung verkaufen oder vermieten
Der Verkauf oder die Vermietung des eigenen Hauses oder der Wohnung gestaltet sich auch...
 Ratgeber 
Den Umzug richtig planen
Fast jeder Mensch ist wahrscheinlich mindestens einmal in seinem Leben umgezogen. Raus aus dem...
 Ratgeber 
Alltagstipps gegen Gauner
Seit Jahren steigen die Wohnungseinbruchszahlen in Deutschland. Wer jedoch weiß, wie, wann und wo...
 Ratgeber 
Erfolgreich leben
Erfolgreich leben und das eigene Leben im Griff haben - fĂŒr viele SchĂŒler und...
 Ratgeber 
Erfolgreiche Plakatwerbung
Erfolgreiche Plakatwerbung: Eine simple Form der Außenwerbung Die Plakatwerbung ist eine beliebte Form der Außenwerbung...
 Ratgeber 
Flirten will gelernt sein!
In 5 Schritten zum Erfolg. Beim Flirten ist es wichtig, dass er oder sie sich...
 Ratgeber 
Gute GesprÀchsthemen statt langweiliger Small Talk
Kleine Fragen zeigen oft eine große Wirkung! In Ihrem Briefkasten befindet sich eine Geburtstagseinladung eines...
 Ratgeber 
Untertitel fĂŒr YouTube ĂŒbersetzen
Im Jahre 2005 grĂŒndeten die drei ehemaligen PayPal-Mitarbeiter Chad Hurley, Steve Chen und Jawed...
 Ratgeber 
Gebrauchtwaren im Internet verkaufen
Gebrauchtwaren im Internet verkaufen Online verkaufen heißt nicht nur, seine gebrauchten Sachen in Privatauktionen oder...
 Ratgeber 
Datentarife: Mobile Bandbreiten schießen in die Höhe
Datentarife: Mobile Bandbreiten schießen in die Höhe Mobile EndgerĂ€te wie Smartphones oder Tablet-PCs werden auf...
 Ratgeber 
Wein per Mausklick ordern
Edelsten Wein ganz einfach per Mausklick ordern Weinkenner wissen eine große Weinauswahl im LebensmittelfachgeschĂ€ft durchaus...
 Ratgeber 
Umweltschutz durch Wiederverwendung
Der Umweltschutz nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Besonders das Recycling und die Wiederverwendung...
 Ratgeber 
VereinsgrĂŒndung
Was muss ich beachten? Ein Verein ist eine gute Sache fĂŒr jeden, der an Sport...
 Ratgeber 
So flirtet man richtig
MĂ€nner als auch Frauen tun es, Flirten, doch kaum jemand weiss hundertprozentig wie man...


Bewerten Sie gerne unseren Artikel Reden halten leicht gemacht:

Ergebnisse der Bewertung:
33 Bewertungen ergeben 3 StadtBranche Punkte