optional Stadt:
Psychologie

Warum ETFs für den Vermögensaufbau sinnvoll sind › Psychologie 2018

Warum ETFs für den Vermögensaufbau sinnvoll sind

Warum ETFs für den Vermögensaufbau sinnvoll sind Bild oben
Ein solider Vermögensaufbau für die Zukunft ist von essentieller Bedeutung, denn Pensionen und Renten reichen oftmals nicht mehr aus, um den gewohnten Lebensstandard im Alter halten zu können. Exchanged Traded Funds, kurz als ETF bezeichnet, sind hier eine perfekte Möglichkeit, um finanzielle Freiheit zu erzielen. Doch mit dieser Anlageform wird man nicht von heute auf morgen das gewünschte Ziel erreichen. Eine rationale Vorgehensweise ist ebenso bedeutend wie Motivation und Durchhaltevermögen. Es gilt, langfristig zu planen, wobei 10-20 Jahre durchaus als realistisch zu bewerten sind. Nur so wird es gelingen, ein solides, passives Einkommen zu erzielen.

Lange Ausdauer und Durchhaltevermögen

Wer sein Geld vermehren möchte, der hat an der Börse durchaus vielfältige Optionen dazu. So kann man beispielhaft sein Kapital in Aktien investieren. Doch auch mit ETF`s, also mit Indexfonds, lassen sich langfristig Gewinne erwirtschaften. In den USA lag der Anteil im
Google Anzeige
 
Jahr 2013 derer, die so ihr Kapital anlegten, bereits bei 8%, während es in Europa lediglich 3% waren. Doch mittlerweile steigen auch hier die Anlagen in die Investmentfonds stetig an. Der Einstieg in den Vermögensaufbau sollte daher mit einem ETF-Depot beginnen.

Es ist jedoch auch eine Sache der Psychologie, denn einfach ist dieses Unterfangen nicht. Ausdauer, Durchhaltevermögen und Motivation sind erforderlich. Ist eine Anlage daneben gegangen, so sollte man zwingend seine Fehler analysieren, um in der Folge erfolgreich zu sein. Es ist in jedem Fall ein entsprechendes Wissen um diese Anlageform erforderlich, denn ohne diese Basis ist der Einstieg in den ETH Handel nicht zu empfehlen. Daneben muss der Trader jede Menge Zeit und Arbeit dabei aufbringen und auch ein wenig Glück bei der Auswahl seiner Positionen haben.

Die richtige Strategie finden

Es besteht die Möglichkeiten bei ETF`s, passives & aktives Investieren vorzunehmen. Bei der aktiven Anlage kauft der Trader eine Einzelposition, also einzelne Aktien oder man verlässt sich auf das Know How des Fondmanagers. Dabei investiert er in einen aktiv gemanagten Aktienfonds. Die Investition in einzelne Aktien ist mit unnötigen Risiken und jeder Menge Zeitaufwand verbunden. Zudem sind Gebühren und Kosten hierbei im Vergleich zur passiven Investition deutlich höher. Hier profitieren die Anleger von attraktiven Renditen und erzielt auf lange Sicht eine Wertsteigerung des investierten Geldes. Der herkömmliche Aktienhandel entfällt.

Der Vermögensaufbau mit ETSs ist sowohl für institutionelle Anleger als auch für Privatanleger perfekt geeignet. Dominierten in der Vergangenheit die institutionelle Anleger, so genießen mittlerweile auch Privatanleger die Vorzüge der Anlageform: hohe Liquidität, niedrige Gebühren sowie die Möglichkeit, in vielfältige Anlageklassen zu investieren. Dabei setzen sie auf Fonds großer Indizes wie exemplarisch DAX oder Euro Stoxx. In allen Fällen ist jedoch bei den börsengehandelten
Google Anzeige
 
Indexfonds zu beachten, dass eine umfangreiche Diversifikation erfolgt, also eine breite Streuung des Vermögens. Dieses ist zu empfehlen, um nicht von einem einzigen Investment abhängig zu sein.

Es bedarf auch hier eines weiten Anlagehorizont. Den schnelle Methoden, die einen unermesslichen Reichtum generieren, versprechen sicherlich keinen Erfolg. Auch bei Daytrading besteht die Gefahr zu scheitern. Auch wenn hier schnell hohe Gewinn erreicht werden können, das Verlustrisiko bis hin zum Totalverlost ist enorm hoch.

Warren Buffet Ansatz im Portfolio?

Warren Buffett, Anlage Guru aus den USA, sucht seit Jahrzehnten nach offenbar unscheinbaren Aktien, die jedoch im Nachgang sich als extrem werthaltig darstellten. Durch diesen Ansatz hat er sich zu einem der reichsten Männer der USA aufgeschwungen. Sicherlich eine perfekte Strategie und auch für ETF Anleger sicherlich zu beachten. Doch es bedarf jeder Menge Erfahrung und noch mehr Zeit, um diesen Weg erfolgreich bestreiten zu können.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Psychologie Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Psychologie Artikel:

 Psychologie 
Warum ETFs für den Vermögensaufbau sinnvoll sind
Ein solider Vermögensaufbau für die Zukunft ist von essentieller Bedeutung, denn Pensionen und Renten reichen oftmals nicht mehr aus, um den gewohnten...
 Psychologie 
Die Kunst des Kompromisses
Kompromisse zu schließen ist im menschlichen Zusammenleben etwas, das wir ständig und immer wieder tun. Die Bereitschaft dazu wird einerseits hoch gelobt...
 Psychologie 
Sich selbst richtig einschätzen
Kenne dich selbst – eine philosophische Weisheit der Antike, die über die vergangenen Jahrtausende immer wieder aufgegriffen und zitiert wurde. Sich selbst...
 Psychologie 
Erfolg durch Sprache
Sprache galt lange Zeit als entscheidender Unterschied zwischen Menschen und Tieren. Die Fähigkeit zum Informationsaustausch, das Lernen voneinander, die Konservierung von Wissen...
 Psychologie 
Krisen erfolgreich meistern
Krisen gehören seit jeher im Leben eines Menschen dazu. Sei es der Verlust eines geliebten Menschen oder des Arbeitsplatzes, sei es in...
 Psychologie 
Der Zusammenhang zwischen Aufräumen und innerer Balance
Wer nach einem langen und gestressten Arbeitstag nach Hause kommt, hat nur noch einen Wunsch: Sich wohl zu fühlen und Entspannung pur...
 Psychologie 
Die Macht der Gedanken
Die Macht der Gedanken wird vielfach unterschätzt. Sie zählen zu den mächtigsten Instrumenten, die dem Menschen überhaupt gegeben sind. Positives Denken fördert...
 Psychologie 
Ist Narzissmus immer schlecht?
Unter dem Begriff Narzissmus wird im Allgemeinen die übertriebene Selbstverliebtheit des Menschen in das eigene Ich bezeichnet. Dem griechischen Mythos zufolge verliebte...
 Psychologie 
Selbstheilungskräfte stärken
Zumeist sind es unterschiedliche Umstände, die den Menschen krank werden lassen und seinen Körper in Unruhe versetzen. Doch warum bekommen Menschen in...
 Psychologie 
Innere Balance finden
Viele Menschen schaffen es einfach nicht, im stressigen Alltag das innere Gleichgewicht zu finden. Als Folge daraus sind Erscheinungsbilder wie Nervosität, Gereiztheit...
 Psychologie 
Ängste eindämmen
Die Angst ist nicht erst seit den Ereignissen der jüngsten Vergangenheit allgegenwärtig und ein ständiger Begleiter. Berechtigte Ängste und Sorgen legen Emotionen...
 Psychologie 
Wie Kunden zum Kauf verführt werden
Sicherlich hat nahezu jeder Verbraucher dieses Szenario schon einmal erlebt: Ob im Supermarkt oder beim Shopping - man kauft eigentlich immer mehr...
 Psychologie 
ASMR als effektive Entspannungsmethode nutzen
Entspannung im Alltag oder nach einem stressigen Arbeitstag ist von elementarer Bedeutung, damit Köper und Geist sich erholen können. ASMR (Kürzel für...
 Psychologie 
Erfolgreiches Marketing durch Düfte und Musik
Welche Ursachen begründen ein erfolgreiches Marketing? In diesem Zusammenhang ist sich die Neurowissenschaft einig - Düfte und Musik sind für bestimmte Einkaufsentscheidungen...
 Psychologie 
Tipps, um Schüchternheit zu überwinden
Schüchternheit kann sich vielfach zu einem echten Problem entwickeln, sei es im Beruf oder im Privatleben. Vielfach stehen die Betroffenen nicht gerne...
 Psychologie 
Familienaufstellung: Wirksames Hilfsmittel in persönlichen Krisen
In den letzten zwei Jahrzehnten haben Familienaufstellungen als therapeutisches Mittel einen breiten Bekanntheitsgrad erlangt. War ursprünglich der Name von Bert Hellinger eng...
 


Psychologie Statistiken für Themenseite "Warum ETFs für den Vermögensaufbau sinnvoll sind": 4 Punkte für den Artikel "Warum ETFs für den Vermögensaufbau sinnvoll sind" Test und Erfahrungsberichte - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + Kontakt