optional Stadt:
Wissenswertes

Alles zum Thema Nachhaltigkeit › Wissenswertes

Alles zum Thema Nachhaltigkeit

Alles zum Thema Nachhaltigkeit Bild oben
Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist ein populäres Schlagwort unserer Zeit. Politiker führen ihn im Mund und auch die Wirtschaftler haben ihn in ihr Wortportfolio aufgenommen. Für den Bürger ist der Begriff aber immer noch so etwas wie eine exotische Frucht. Außer Lehrern, besorgten Müttern, Ökos und Online-Communities verwendet ihn kaum jemand. Doch was heißt Nachhaltigkeit konkret für den Einzelnen? Wo beginnt sie auf persönlicher Ebene? Im Denken, im Fühlen, im Handeln oder mit dem Geldbeutel? Und wie nachhaltig sind wir eigentlich mit der Außenwelt verstrickt? Auf der Suche danach gelangt man schnell an den Elfenbeinturm von Wissenschaft und Politik. Hinter diesen für Normalsterbliche unzugänglichen Mauern wird der Begriff seit mehr als zwei Jahrzehnten wohl gehütet und fleißig diskutiert.

Dringender Handlungsbedarf

Heute trennen riesige Bücherberge die Lebenswelt des Einzelnen vom akademischen Diskurs. Starke Nachhaltigkeit, schwache Nachhaltigkeit, schwache Nachhaltigkeit+ - kein Wunder, dass Uneingeweihte bei dem starken akademischen Rauschen nur noch das Wort "Steckerleiste" verstehen. Dabei ist das Konzept eine dringend notwendige Antwort auf die Frage unseres menschlichen Seins. Nicht "Wer sind wir?", sondern "Wer wollen wir eigentlich sein?". Nachhaltigkeit ist mehr als ein Recyclingplan, es ist praktische Gesellschaftsphylosophie des guten und gerechten Lebens. Zu diesen Überlegungen drängen uns unaufschiebbar globale Herausforderungen wie

  • die Verknappung endlicher Ressourcen
  • eine menschliche Bevölkerungsexplosion bei gleichzeitigem Rekordartensterben anderer Lebewesen
  • die Ungleichheit der weltweiten Verteilung von Chancen und Mitteln
  • die Vergiftung und Vermüllung der Umwelt

Es gilt, was in den frühen 90ern schon bekannt war: Es ist höchste Zeit zu handeln.

Praktizierter Umweltschutz

Die ökologischen Ressourcen sind
Google Anzeige
 
Alles zum Thema Nachhaltigkeit Anleitung Bild mittig-oben
begrenzt. Nur durch einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt können Lebensqualität und weiter steigender Wohlstand gewährleistet werden.

Viele Firmen in Deutschland produzieren ihre Produkte bereits nachhhaltig. Ein Beispiel für nachhaltige Produktion ist die Firma ASS, einer der größten Schulmöbel-Hersteller Deutschlands. ASS legt neben der Modernität und Robustheit vor allem Wert auf die Sicherstellung der Qualität der Möbel. Als Hersteller für Einrichtungen im Bildungsbereich "Made in Germany" hat ASS eine besondere Verantwortung, da deren Produkte die kommende Generation prägen.

Über die Entstehung des Begriffes "Nachhaltigkeit"

Wir begreifen uns selbst als Homo Sapiens, als weise Menschen. All die Entwicklungen deuten aber eher darauf hin, dass wir uns in einer kulturellen Krise befinden. Momentan sind wir der große Asteroid unserer Zeit, wir verhalten uns nicht wirklich heimatlich. Die UNO sah diese Tendenzen bereits in den späten 80er Jahren des letzten Jahrhunderts und ließ eine Lösung durch eine eigens gebildete Kommission entwickeln. Aus dieser Arbeitsgruppe ging das Konzept der Sustainability hervor, ein Plan zur institutionellen Umstrukturierung der Gesellschaft hin zu mehr Umweltschutz und Gerechtigkeit.

1992 wurde das Konzept von über 170 Staaten als ein verbindliches Leitbild für das 21. Jahrhundert verabschiedet. Bei der Eindeutschung des Begriffs erinnerten sich die hiesigen Gelehrten stolz an ein altes Prinzip aus der deutschen Forstwirtschaft, was besagt, dass nicht mehr abgeholzt werden darf als nachwächst. Eine Einsicht, die so genial wie simpel ist. Das Wort "Nachhaltigkeit" machte von nun an politische Karriere. Leider lenkt das viele Gerede um die Försterei vom eigentlichen
Alles zum Thema Nachhaltigkeit Ratgeber Bild mittig
Thema ab und so sieht man die Tiefe der ursprünglichen Idee vor lauter Bäumen nicht mehr. Eine entsprechendere Übersetzung wäre "Zukunftsfähige Entwicklung" oder "Zukunftsverträgliche Entwicklung".

Die kürzeste Formel zur Erklärung zukunftsfähiger Entwicklung lautet: "Genug. Für alle. Für immer." Wie soll man diesen Gedanken aber nun leben und wo soll man ansetzen? Bei weiteren Erkundungen des intellektuellen Feldes gelangt man an den Tempel der Nachhaltigkeit mit seinen drei Stützsäulen. Natur, Wirtschaft und Soziales. Leider vermittelt dieses Bild aber nicht, wie der Einzelne sich nachhaltig verhalten kann. Um Handlungsansätze zu lokalisieren schaut man wohl am besten auf das eigene Leben und seine Alltäglichkeiten.



Der ökologische Fußabdruck

Das Instrument des ökologischen Fußabdrucks ermöglicht es, unseren Einfluss auf die Welt sichtbar zu machen. Momentan verbrauchen wir mit unserer Lebensweise etwa 3 Erden. Auf lange Sicht ist dies nicht wirklich umwelttauglich. Der größte Teil mit etwa 35 % entfällt dabei auf unsere Ernährungsweise. An zweiter Stelle folgt die Mobilität (25 %), knapp dahinter das Wohnverhältnis (22 %) und zuletzt unser Konsum (18 %).

Notwendige Veränderungen

1. Ernährung: Sich perfekt nachhaltig zu ernähren, hieße, vegan, saisonal, regional, biologisch und fair einzukaufen und Lebensmittelabfälle zu vermeiden, wenn nicht sogar, die eigenen Lebensmittel selbst anzubauen. Allein mit dem Verzicht auf Fleisch kann man seine Ernährungsbilanz um etwa ein Drittel senken. Bei der Umstellung auf "vegan" weit mehr als die Hälfte.



2. Mobilität: Unsere Kultur ist hyperbeschleunigt und supermobil. Manche Menschen kennen andere Weltteile besser als
Google Anzeige
 
Alles zum Thema Nachhaltigkeit Erfahrung Bild unten
ihre eigene Nachbarschaft. Sich nachhaltig zu bewegen hieße, seine Mobilität und seine Transportmittel auf ihren Umwelteinfluss und ihre Ursachen zu hinterfragen und auf CO2 freundliche Verkehrsmittel umzusteigen. Ein Flug in die Karibik produziert so viel CO2 wie ein PKW in einem ganzen Jahr. Ist das Auto unerlässlich, kann man PS einsparen und Mitfahrgelegenheiten bilden. Das ökologischste Fortbewegungsmittel ist aber immer noch das Fahrrad.

3. Wohnen: Eine nachhaltige Wohnung ist isoliert und hat einen kleinen Flächenverbrauch. Das Licht und die Geräte werden bei Nichtgebrauch abgeschaltet, die Heizung nur dann angestellt, wenn nötig. Die Energie ist erneuerbar. Etwa 80 % des Energieverbrauchs eines Hauses wird für das Heizen verwendet, nur etwa 3 % für das Licht. Mit jedem Grad weniger am Thermostat spart man jeweils 6 % Energie.

4. Konsum: Wir leben in einer Überflussgesellschaft. Nachhaltig konsumieren hieße, die eigenen Bedürfnisse zu hinterfragen und nur das zu kaufen, was wirklich benötigt wird. Beim Kauf von Dingen darauf zu achten, woraus das Produkt produziert wird, wo es entsteht, durch wen, unter Einsatz welcher Substanzen und welche Wege es dabei zurücklegt. Zugleich bedeutet nachhaltiger Konsum eine neue Wertschätzung für Arbeit und Ressourcen: repair, reuse, share. Nicht jeder muss alles besitzen, Teilen ist das neue Haben. Eine Jeans legt vom Baumwollfeld bis zum Konsumenten etwa 16.000 Kilometer zurück.



Fazit: Weniger ist mehr. Gelebte Nachhaltigkeit ist keine Zumutung, sondern eine Chance. Weniger Materialismus heißt mehr Freiheit, weniger Arbeit mehr Freizeit. Weniger ist der Ausdruck für glücklicher.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Wissenswertes Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Wissenswertes Artikel:

 Wissenswertes 
Normal Essen: zwischen Unverträglichkeit und Hysterie
Schenkt man den Äußerungen vieler Menschen Glauben, so stellt man fest, dass viele von ihnen offenbar unter großen Problemen beim Essen leiden....
 Wissenswertes 
Erbrecht
Wer nach seinem Tod etwas zu vererben hat, sollte sich bereits rechtzeitig mit dem äußerst komplizierten Erbrecht auseinandersetzen. Insbesondere hierzulande besteht...
 Wissenswertes 
Alles über Hormone
Hormone regieren unser Leben. Die Botenstoffe sorgen dafür, dass der Mensch wächst und dass das Gehirn funktioniert. Von ihnen hängt überdies die...
 Wissenswertes 
Die besten Muntermacher
Die Gründe für Müdigkeit und Abgeschlagenheit sind vielfältig. Die dunkle Jahreszeit, familiäre Überforderung, Stress auf der Arbeit oder eine permanente Überlastung im...
 Wissenswertes 
Gründe, warum die meisten Menschen niemals reich werden
Viele Menschen wünschen sich, finanziell unabhängig zu sein, weil es ihnen ermöglicht, ein freieres Leben zu führen. Doch warum schaffen es die...
 Wissenswertes 
Alles zum Thema Nachhaltigkeit
Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist ein populäres Schlagwort unserer Zeit. Politiker führen ihn im Mund und auch die Wirtschaftler haben ihn in ihr...
 Wissenswertes 
Tolle Hochzeitsbräuche
Die Hochzeit ist ein einzigartiges Erlebnis, das sowohl für Braut als auch für Bräutigam ein unvergessenes Event bedeutet. Kaum ein anderes Ereignis...
 Wissenswertes 
Alles rund um den Fertighausbau
Nie wieder Miete zahlen! Inzwischen erfüllt sich jeder vierte Bauherr in Deutschland seinen Traum von den eigenen vier Wänden mithilfe eines Fertighauses....
 Wissenswertes 
Reicht Lernen zum Klugwerden?
Die vergangenen Jahre brachten enorme Fortschritte im Verständnis unseres Körpers. Wie unser Bewusstsein funktioniert, ist deutlich weniger erforscht. Doch auch hier gibt...
 Wissenswertes 
Was wir von der Natur lernen können
Nichts ist so faszinierend und geheimnisvoll wie die Mutter Natur. Sie weist ein sehr komplexes, jedoch ein perfekt funktionierendes System auf. Die...
 Wissenswertes 
Wissenswertes zum Thema Scheidung
Fast die Hälfte aller Ehen wird heutzutage in Deutschland geschieden. Davor braucht heute niemand mehr Angst zu haben. Eine Scheidung ist nicht...
 Wissenswertes 
Mit dem Kreuzfahrtschiff ins Abenteuer
Sie heißen „Oasis of the Seas“ oder „Allure of the Seas“ und können bis zu 6.000 Passagiere an Bord nehmen. Das Geschäft...
 Wissenswertes 
AC DC auf Welttournee!
Die australische Hard-Rock-Band AC/DC gilt als feste Größe der Musikbranche und hat sich in den vergangenen vierzig Jahren weit über ihre Grenzen...
 Wissenswertes 
Alle Zeit der Welt?
Eine kleine Geschichte über die Uhr. Die Uhr verändert grundsätzlich unsere Gesellschaft, weil sie unser Zeitempfinden und Zeiterleben und unseren Umgang mit der...
 Wissenswertes 
Bärenstarke Sache!
...oder warum Bären Generalisten sind! Wenn man einen kuscheligen Bären sieht, würde man nicht denken, dass diese Tiere Einzelgänger sind. Tatsächlich finden sich...
 Wissenswertes 
Die Sache mit dem Glück
…und warum man es finden sollte! Ein bisschen Glück kann niemandem schaden! Doch was zeichnet das Glück aus, woran messen wir es und...
 Wissenswertes 
Online Casinos bieten Nervenkitzel mit Echtgeld
Online Casinos - Nervenkitzel mit Echtgeld Egal ob Poker, Blackjack, Roulette oder Spielautomaten - der Reiz des Gewinnens wird immer stärker, je länger...
 Wissenswertes 
Das sind die wirklich wichtigen Messetermine
Ein Überblick über die wichtigsten Messetermine Wenn es um Produktvorstellen, neue Ideen oder Bekanntmachungen von Dienstleistungen geht, kommt man um eine Messe meist...
 Wissenswertes 
Interessante Zahlen und Fakten zum Thema Lotto
Lotto spielen ist alles andere als ein vorübergehender Trend, es hat sich vielmehr als eine feste Größe in unserer Gesellschaft etabliert. Was...
 Wissenswertes 
Öffnungszeiten in Deutschland
Öffnungszeiten in Deutschland Der Dschungel der Öffnungszeiten wird heutzutage immer undurchdringlicher. Immer mehr Supermärkte und kleine Läden entstehen allerorts und viele von ihnen...
 Wissenswertes 
MyToys
Egal, ob in Kindern ein riesiger Spielzeugauto-Fan, eine kleine Puppen-Mutti oder ein Playmobil-Liebhaber steckt – Das Unternehmen MyToys lässt alle Kinderherzen höher...
 Wissenswertes 
IAA Nutzfahrzeuge
IAA Nutzfahrzeuge: In wenigen Tagen geht es los Seit 1897 findet alle zwei Jahre in Hannover die Internationale Automobilausstellung Nutzfahrzeuge statt. Auf...
 Wissenswertes 
Was bekommt das Finanzamt im Falle eines Lotteriegewinns?
Die Hoffnung stirbt zuletzt – das ist auch bei einem Lotteriegewinn nicht anders. Wer hat nicht schon einmal gehofft, einen finanziellen Engpass...
 


Wissenswertes Statistiken für Themenseite "Alles zum Thema Nachhaltigkeit": 4.7 Punkte für den Artikel "Alles zum Thema Nachhaltigkeit" Test und Erfahrungsberichte - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + Kontakt